Seite wählen

Wie können die Verbraucher Qualitätsprodukte wählen?

 

Bei so vielen Unternehmen, die den CBD-Markt überschwemmen und so viele von ihnen behaupten, das beste CBD-Öl zu haben, kann es schwierig sein, zu wissen, wie gut der Kauf wirklich ist. Es gibt jedoch mehrere Möglichkeiten, die wahre Qualität Ihres CBD-Öls zu überprüfen. Hier sind einige Tipps, die Ihnen helfen können, festzustellen, ob ein CBD-Öl tatsächlich so gut ist, wie es behauptet.

KAUF VON ZERTIFIZIERTEN MARKEN MIT PRÜFUNG DURCH DRITTE

Das Beste, was Sie tun können, um die Qualität Ihres CBD-Öls sicherzustellen, ist, es nur von vertrauenswürdigen und zertifizierten Marken zu kaufen. Auf dem heutigen, überfüllten Markt kann es eine gute Idee sein, sich an Marken zu halten, die einen wohlverdienten Ruf für die Herstellung von sauberem, reinem und qualitativ hochwertigem CBD-Öl haben.

Es ist auch eine gute Idee, vor dem Kauf ein wenig über eine Marke zu recherchieren. Viele ehrliche und vertrauenswürdige CBD-Marken sind begierig darauf, die Qualität ihrer Produkte zu beweisen. Einige gehen sogar so weit, dass sie die Ergebnisse von Labortests Dritter für ihre Produkte zur Verfügung stellen. Diese Labortests durch Dritte können Ihnen genau sagen, was in Ihrem CBD-Öl enthalten ist und wie viel davon genau vorhanden ist. Die Tests können das Vorhandensein von Schadstoffen, die in dem Hanf, aus dem die CBD extrahiert wurde, vorhanden sein können (z.B. Schwermetalle), sowie das Vorhandensein von Lösungsmitteln, die im Extraktionsprozess verwendet wurden (z.B. Butan), nachweisen.

Einige Firmen können ihre Produkte sogar mit Garantien versehen. Wenn eine Marke bereit ist, eine Rückerstattung oder eine Geld-zurück-Garantie anzubieten, können Sie sicher sein, dass sie hinter ihren Produkten steht.

WIE WURDE IHR CBD-ÖL GEWONNEN?

Wie wurde Ihr CBD-Öl extrahiert?

Nicht alle Extraktionsverfahren sind gleich. Tatsächlich neigen einige dazu, Spuren von unangenehmen Lösungsmitteln wie Butan oder Hexan zu hinterlassen. Es hat sich gezeigt, dass diese Chemikalien alle möglichen negativen Auswirkungen auf unseren Körper haben. Darüber hinaus bedeutet ihr Vorhandensein weniger tatsächliche CBD im Inneren Ihres CBD-Öls.

Es gibt auch sauberere Extraktionsverfahren; viele CBD- und THC-Hersteller entscheiden sich jedoch immer noch für billigere Verfahren wie die Butanextraktion. Wenn die Reinheit Ihres CBD-Öls ein Problem darstellt, sollten Sie sich etwas Zeit nehmen, um sich über das Extraktionsverfahren zu informieren, mit dem Ihr CBD-Öl isoliert wurde.

Das qualitativ hochwertigste CBD-Öl wird von Marken produziert, die eine Extraktion auf Erdölbasis zugunsten einer überkritischen CO₂ Extraktion vermeiden. Die CO₂ Extraktion mag zwar teurer sein, aber sie produziert auch sicherere, wirkungsvollere und reinere Extrakte. Als zusätzlicher Bonus ist es auch umweltfreundlich, ungiftig und hat vernachlässigbare Auswirkungen auf die Umwelt.

WIE WURDE DER HANF ANGEBAUT?

Wie wurde der Hanf angebaut?

Sie sollten auch die Quelle Ihrer CBD und folglich den Hanf, aus dem sie gewonnen wurde, berücksichtigen. Dies ist besonders wichtig, weil Hanf als ein Bioakkumulator gilt, der die Inhalte des Bodens, einschließlich der Verunreinigungen wie Schwermetalle oder andere Schadstoffe, unglaublich gut aufsaugt. Darüber hinaus kann Hanf minderer Qualität Chemikalien und Pestiziden ausgesetzt gewesen sein, die für die menschliche Gesundheit schädlich sind. Daher ist es wichtig, sicherzustellen, dass Ihr CBD aus Hanf gewonnen wurde, der von Landwirten angebaut wurde, die sich für die Gesundheit ihres Landes und ihrer Kulturen einsetzen.

Obwohl viele CBD-Marken diese Informationen nicht auf ihrer Website veröffentlichen, können Sie sie jederzeit um Informationen über die Einhaltung der lokalen Hanfvorschriften bitten. In den Vereinigten Staaten zum Beispiel ist Hanf heute ein stark reguliertes Gut. Daher werden Unternehmen, die wirklich hochwertiges Öl produzieren, ihren Hanf wahrscheinlich von Betrieben beziehen, die die Bestimmungen des US-Farmgesetzes erfüllen.

LERNEN, ROTE FLAGGEN WIE GEFÄLSCHTE BEWERTUNGEN UND AUßERORDENTLICHE FORDERUNGEN ZU ERKENNEN

Rote Flaggen wie gefälschte Rezensionen und ausserordentliche Ansprüche

Achten Sie auf unrealistische Behauptungen oder Details. Wenn das Etikett oder die Website eines Produkts außergewöhnliche Behauptungen über die therapeutischen Fähigkeiten der CBD aufstellt, werden Sie wahrscheinlich enttäuscht sein. Einige Marken nutzen diese Behauptungen einfach als eine Möglichkeit, den wahrgenommenen Wert ihres Öls zu erhöhen, so dass sie dafür mehr verlangen können. Wenn es zu gut klingt, um wahr zu sein, dann ist es wahrscheinlich auch so.

Am anderen Ende des Spektrums sollten Sie sich auch vor superbilligen Ölen hüten, die versuchen, auf der Grundlage des „Wertes“ zu konkurrieren. Wenn eine Ölmarke einen verdächtig niedrigen Preis hat, besteht eine vernünftige Chance, dass sie an den Ecken spart, indem sie Dinge wie die Produktion von Öl minderer Qualität oder das Überspringen von Tests durch Dritte für ihre Produkte tut.

Sie sollten auch einen Blick auf den Kundensupport einer Marke werfen. Je mehr sie bereit sind, sich auf eine offene und ehrliche Diskussion mit ihren Kunden einzulassen, desto wahrscheinlicher ist es, dass sie ein qualitativ hochwertiges Produkt verkaufen, das Kritik und Überprüfung standhält.